THERAPIE ANGEBOTE

Hier findest du unser Schutzkonzept für Massgen / Therapien bei Vitamin D.
«Schutzmassnahmen-Corona-Massagen»

KLASSISCHE MASSAGE

Bei der klassischen Massage handelt es sich um eine manuelle Behandlungstechnik, die ihre Wirkung über mechanische Reize auf die von ihr erreichbaren Gewebsschichten, im wesentlichen Haut, Unterhaut und Muskulatur ausübt.

Einige Indikationsbeispiele:

  • Lösen von muskulären Verspannungen
  • Anregen des Stoffwechsels der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur
  • Regeneration nach Körperleistungen
  • Muskuläre Dysbalancen
  • Stressabbau, Entspannung
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsbeschwerden

Folgende Bereiche können gebucht werden:

  • Ganzkörpermassage
  • Ganze Beine
  • Rücken und Nacken
  • auf Wunsch: Arme, Gesicht, Brustkorb, Bauch, Darmmassage
  • Sportmassage

FUSSREFLEXZONENMASSAGE

Der Fuss ist wie eine Fernbedienung des gesamten menschlichen Körpers. Auf dem Fuss findet man alle Systeme, Organe, Funktionen und Strukturen des Körpers. Die Fussreflexzonen Massage wirkt somit lokal auf die Strukturen des Fusses, sowie auch auf reflektorischem Weg auf den ganzen Körper.

Einige Indikationsbeispiele:

  • Muskuläre Dysbalancen
  • Orthopädische Dysbalancen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Zyklusbeschwerden
  • Schleudertrauma
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen

SCHMERZTHERAPIE NACH LIEBSCHER & BRACHT

Bei der von Liebscher & Bracht angewandten manualtherapeutischen Technik, der Osteopressur, werden gezielt die Alarmschmerz-Rezeptoren in der Knochenhaut gedrückt. Dadurch können die Hirnprogramme angesteuert und zurückgesetzt werden, sodass sich die muskulär-faszialen Spannungen normalisieren. Als Folge werden auch die Gelenkflächen und Wirbelkörper nicht mehr so stark aufeinandergepresst, was von den Rezeptoren in unserem Körper wahrgenommen und an das Gehirn weitergeleitet wird. Entsprechend wird auch der Alarmschmerz eingestellt.

Einige Indikationsbeispiele:

  • Alle Arten von Gelenksschmerzen
  • ISG Schmerzen
  • Hallux, Achillessehnen, Fersenspornschmerzen etc.
  • Tennisarm, Maushand etc.
  • Sodbrennen, Reflux
  • Bauch, Magen- und Unterleibsschmerzen
  • Kopf- Migräneschmerzen
  • Kieferschmerzen, Tinnitus

TRIGGERPUNKT THERAPIE

Mit der myofaszialen Triggerpunkt-Therapie werden lokal begrenzte Verspannungen/Verkürzungen in der skelettalen Muskulatur gezielt manuell behandelt. Diese Therapieform lässt sich in die meisten Behandlungskonzepte integrieren.

Die tastbaren Verhärtungen (Triggerpunkte) sind druckempfindlich und der ausgelöste Schmerz wird oft in andere Körperregionen übertragen.

Dank der Kombination mit der jeweiligen passiven Dehnung der Muskulatur kann die Therapie optimal ausgebaut werden. Diese Behandlungsform bietet dir damit eine spezielle Anwendungsmöglichkeit, die zur Schmerzlinderung am Bewegungsapparat und zur Verbesserung der Beweglichkeit beitragen kann.

Einige Indikationsbeispiele:

  • Akute und chronische Rückenschmerzen
  • Arthrose und Gelenkersatz
  • Sportverletzungen
  •  Nackenverspannungen
  • Schleudertrauma
  • Kopfschmerzen und Migräne

MYOFASCIAL RELEASE

Vielen Symptomen in der täglichen Praxis ist durch oberflächliche Massagen, nicht beizukommen. Die Ursachen liegen oft in bindegewebigen Verhärtungen, die durch gezielte Tiefengewebe-Techniken gelöst werden können.

Dem Fasziensystem wurde bisher in der Manuellen Therapie nur wenig Aufmerksamkeit eingeräumt. Mit Myofascial Release werden die dreidimensionalen, unseren Körper durchwebenden Fasziensysteme gezielt und differenziert behandelt. Die Beweglichkeit und Verschiebbarkeit des Bindegewebes wird verbessert, Gelenke werden entlastet, blockierte Gelenke lösen sich, stereotype Bewegungsmuster werden aufgelöst.

Einige Indikationsbeispiele:

  • Verspannungen, Verklebungen, Verhärtungen
  • Chorische Entzündungen der Sehnen, Bänder, Gelenke
  • Einschränkungen der Beweglichkeit der Gelenke

TAPING

Ein Kinesio-Tape ist eine Art hochelastisches Pflaster aus Stoff. Es dient bei Verletzungen oder Entzündungen von Muskeln, Bändern oder Gelenken als Stabilisierung, ohne die Beweglichkeit einzuschränken.

Einige Indikationsbeispiele:

  • Gelenkverletzungen: Schmerzen, Überlastung, Entzündungen, Schwellung, Instabilität
  • Bandverletzungen: Schmerzen, Überlastung, Entzündungen, Bänderriss

PREISE

Die Preise richten sich nach der Behandlungsdauer, nicht nach Art der Behandlung. Oft werden in einer Behandlung auch verschiedene Techniken angewendet.

  • 30 Min 72 CHF
  • 50 Min 120 CHF
  • 80 Min 192 CHF

KRANKENKASSEN ANERKANNT EMR

Ich bin im Medizinischen Register EMR anerkannt. Leider zahlt nicht jede Zusatzversicherung etwas an eine Massage. Informiere dich bei deiner Krankenkasse, ob dies ev. etwas an eine Behandlung übernehmen würde.

INFORMATIONEN / ANMELDUNG

Termine per Tel.: +41 78 691 00 10
Während einer Behandlung kann ich keine Telefone abnehmen. Hinterlasse am besten auf der Comebox deinen Namen und Nummer, dann rufe ich dich so schnell wie möglich zurück, oder schreibe eine kurze SMS. Du kannst auch eine E-Mail senden an: info@vita-d.ch


Online Pilates & Body Mobility 360° 

Zusätzlich zur Therapie ist es wichtig, das du auch selber aktiv bist. Auf der Webseite “Pilates & Body Mobility 360°” findest du unzählig viele Videos zum Stretching der einzelnen Muskeln um deine Verspannungen zu lösen, Videos für kurze aktive Pausen im Büro um die Haltung zu verbessern, Body Mobility 360° um Schmerzen in den Gelenken zu beseitigen. Das schöne daran ist, dass du mit deiner Anmeldung das gesamte Angebot zur Verfügung hast.

«Online Pilates & Body Mobility 360° Studio»

«Video was sich dort alles erwartet»

Kosten

  • CHF 32.90 / Monat
  • CHF 27.90 / Monat / Jahr